Direkt zum Inhalt

Berlin Aktiv

Personal Group Training

Berlin Aktiv - PERSONAL GROUP TRAINING

Frisch und konzentriert in den Tag starten. Den Kopf durch Bewegung frei bekommen und Gleichgesinnte treffen. Was im Alltag gut funktioniert, gestaltet   sich während  einer   Geschäftsreise  schwierig.  Wir  lassen   Ihre Veranstaltung sportlich starten bzw. lassen sie aktiv ausklingen – mit Ihrer Gruppe. Das ist Kommunikation, Motivation und Spaß mit unseren animierenden Personal Trainern: Beim SIGHTSEEINGLAUF in der Nähe Ihres Hotels, beim  WARM UP / FITNESS vor dem Event oder auf der Messe – mit uns werden Sie  aktiv.

Inhalt

Der genaue Inhalt richtet sich nach Ihnen und Ihren wünschen! Wollen Sie eine Stadt erkunden oder doch nur eine neue oder Ihnen schon bekannte Sportart ausüben. Mit unseren Personal Group Trainern können Sie  verschiedene Sportarten und Techniken mit Ihrer Gruppe testen und erleben, z.B. Yoga, Tai Chi, Fitness, Cross Fit u.v.m. – Wir machen es möglich. Deutschlandweit.

  • Sightseeingläufe

  • Tai Chi

  • Yoga

  • Fitness

  • Cross Fit

Ablauf

Der Ablauf ist Ihnen vorbehalten. Ab einer Gruppe von 5 Personen bis maximal 200 Personen können sie unser Personal Group Training buchen. Entweder starten sie Energie reich in den Tag oder lassen ihn Auspowernd ausklingen. Ab 45 Minuten geht es los, nach oben sind aber keine Grenzen gesetzt.

Damit Sie noch mehr Ideen bekommen, bieten wir Ihnen gerne in Kombination mit dem Sightseeinglauf einen Besuch im Hochseilgarten an! Unsere Kreativität ist grenzenlos und wir gestalten alles nach Ihren Wünschen.  

Sicherheitshinweise  

  • Achten Sie auf Wetterfestes Schuhwerk und Kleidung.

  • Zwei Stunden vor dem Lauf sollten sie keine großen Portionen zu sich nehmen.

  • Achten Sie auf eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr während des Laufes.

Wissenswertes

70 Prozent der Muskulatur kommen beim Joggen in Bewegung, allein um einen einzigen Schritt zu machen, werden circa 200 Muskeln aktiviert.

Bei längerem Ausdauertraining bildet der Körper Endorphine. Diese körpereigenen Hormone machen "glücklich".